Upcycling-Blumenampel aus FRAKTA-Tasche

Blumenampel Frakta

Ich hatte ja über die Upcycling-Dekoration fürs Schedische Möbelhaus berichtet. Einige fragten nach den kleinen Blumenampeln. Diese sind recht einfach herzustellen – hier kommt die Foto-Story als DIY-Anleitung.

Start: eine Einkaufstasche des Möbelhauses
1.) die Henkel vorsichtig abtrennen
2.) die Henkel ggf. bügeln > Vorsicht: lieber ein Tuch unter das Bügeleisen legen!
3.) Tasche aufschneiden
4.) gewünschte Größe abmessen
5.) die obere Taschenkante kann so verwendet werden. für die 3 anderen Seiten habe ich etwa 3 cm hinzugerechnet
6.) die 3 noch offenen Kanten etwa 3 cm umschlagen
7.) die umgeschlagenen Kanten jeweils festnähen. Damit es ähnlich der Originalkante wird, habe ich einen Zick-Zack-Stich gewählt.
8.) Auch die letzte Seite wird mit Zick-Zack-Stick genäht.
9a) das entstandene Quadrat jeweils halbieren …
9b) und an den Kanten in gwünschte Größe eine Falte nähen …
9c) so dass eine Art Tasche entsteht, in der ein Blumentopf wunderbar seinen Platz finden kann.
10a) die Henkel der Tasche jeweils an den gegenüberliegenden Ecken positionieren …
10b) … an allen 4 Ecken die Hnekel fest nähen
Violá: fertig ist die Handtas … – äh Blumenampel 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.