Berlin als UpCycling-Hauptstadt …

… und SEKUNDÄR-SCHiCK mittendrin.

Im Rahmen der Berliner Fashion Week im Juli 2014 konnte Berlin sich als Upcycling-Hauptstadt präsentieren. Zahlreiche Veranstaltungen und PopUp-Stores zeigten die Vielfalt der Berliner UpCycling Szene, welche sich natürlich über die Fashion Week hinaus erstreckt.

Eine Auswahl findet sich auf der UpCycling Fashion Roadmap von visitberlin.de. Auch SEKUNDÄR-SCHiCK ist dort mit seinem Angebot vertreten:


http://www.visitberlin.de/de/ort/sekundaer-schick-25

SEKUNDÄR-SCHiCK bei visitberlin.de





Aber was ist eigentlich SEKUNDÄR-SCHiCK?

Bei SEKUNDÄR-SCHiCK kann jeder selbst handwerklich und kreativ tätig werden. In unseren Gestaltungskursen stellt jeder Teilnehmer aus abgelegter Kleidung sein eigenes Designerstück her. So wird der Kleiderschrank zum Fundus für die individuelle Modekollektion.

Warum immer Neues Kaufen, statt den „alten“ Klamotten eine neue Chance zu geben?

Unsere Gestaltungskurse finden jeden 3. Mittwoch im Monat von 18:00 – 21:00 Uhr statt. Vorherige Anmeldung unter info@sekundaer-schick.de ist erforderlich – nur so ist ein Platz in der kleinen Arbeitsgruppe sicher.

Außerdem sind wir an Schulen und Kindergärten aktiv, klären über Arbeitsbedingungen der Näherinnen in Fernost auf und zeigen, wie mit viel Spaß und geringem finanziellem Einsatz modische Kleidung selbst gestaltet werden kann.

Unsere Salonabende finden etwa 4mal im Jahr statt und widmen sich auch etwas anderen Themen, wie z.B. Plastikmüll, Altglas oder es findet eine Kleidertauschparty statt. Eintritt meist frei bzw. Spende erbeten.

Gern kommen wir auch zu Ihnen nach Hause oder ins Unternehmen mit einem Vortrag oder Workshop. Bei Bedarf eine eMail an info@sekundaer-Schick.de senden, um die Details zu klären.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.