Für Sie gelesen und recherchiert (39)


Modetips aufs iPhone (28.03.2013)

Eine ganz neue Anwendung gibt es (vorerst nur in Berlin) für Anwender des iPhone: VIEWS befindet sich noch in der Betaphase und ist auf der Suche nach interessanter Mode und Accessoires, um diese in ihre Anwendung aufzunehmen. Views erkennt die aktuelle Position und zeigt Modeartikel, welche in der Umgebung zu kaufen sind. Die Angebote werden täglich aktualisiert und so kann jeder Anwender über seine Lieblingsmarken oder Geschäfte stets auf dem Laufenden bleiben. Es können u.a. Listen mit den Lieblingsteilen zusammengestellt werden, um diese anderen Nutzern zu zeigen. Weitere Funktionen sowie die Internationale Expansion sind in Vorbereitung.




Mode-Rat(h) für jede Frau (28.03.2013)

Der Designer Thomas Rath ist spätestens seit Germany’s Next Topmodel so ziemlich jedem/ jeder bekannt. Neben seiner Tätigkeit mit eigener Kollektion und Kooperationen wie mit Gardeur nutzt er nun seine Prominenz um jeder Frau zu ihren individuellen Stil zu verhelfen. In dem Buch „Der Fashion Rath für die Frau“  ruft er zu mehr Mut auf, öfter Farbe und Muster zu tragen, und gibt u.a. Rat zur figurschmeichelnden Schnittführung. Mithilfe dieses Buches soll jede Frau zu einer Stilikone werden können!
Übrigens: „Der Fashion Rath für den Mann“ soll bereits in Planung sein.

Thomas Rath
DER FASHION RATH für die Frau
200 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-8321-9709-4
22,- EUR




Cool Aussehen (28.03.2013)

Als Designer muss man immer am Puls der Zeit bleiben. Besonders in der Jungen Szene wechseln die Codes und Trends recht schnell. Nun gibt es ein Buch, welches bisherige Subkulturen mit modischer Relevanz untersucht und aufzeigt, welche Stilcodes prägend sind.
Ein sicher lesenswertes Buch für alle, die sich mit Mode auseinander setzen, jung sind oder waren bzw. jung und cool bleiben möchten.

Diana Weis, Hrsg.
COOL AUSSEHEN. Mode und Jugendkulturen
ISBN: 978-3-943774-00-9
250 überwiegend farbige Abbildungen
Hardcover Großformat 28,0 x 21,0 cm
240 Seiten, 1200g
Verlag Archiv der Jugendkulturen
36,- EUR




Zitat: Giorgio Armani (28.03.2013)

„Man soll sich nicht für den Job kleiden, 
den man hat, 
sondern für den, 
den man haben möchte.“



David Bowie in London (28.03.2013)

Vielen von uns dürfte David Bowie gut bekannt sein. Neben seiner teils experimentellen Musik ist er immer wieder durch seine extravaganten Outfits aufgefallen. Nun trägt er eher Anzug, und so wundert es wenig, dass die Ausstellung „David Bowie is“ von Gucci gesponsert wurde. Im Londoner „Victoria & Albert Museum“ sind u.a. Originalkostüme, Fotografien und Instrumente zu sehen. Umrahmt wird die Ausstellung von zahlreichen Veranstaltungen und Workshops rund um Mode und Musik. In dieser Ausstellung wird David Bowie als vielseitiger Künstler gezeigt, der auch zukünftige Generationen noch inspirieren kann.
Einen Einblick in diese Ausstellung zeigen die Fotos unter unten angegeben Link (Inside the Exhibition).
Zu sehen bis zum 11.08.2013.




Haute Couture in Paris (28.03.2013)

Paris macht ihrem Namens als Modestadt wieder einmal alle Ehre: etwa 100 Kleider bekannter Haute Couture Designer sind zur Zeit in der Ausstellung „Paris Haute Couture“ zu sehen. Gezeigt werden u.a. Kleider von Dior, YSL, Lanvin, Chanel. Der Eintritt ist frei. Noch bis 6.07.2013 im Salle Saint-Jean im Pariser Rathaus.

Online kann man einen kleinen Einblick in diese Ausstellung wagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.