Pullover-Beutel

Handtasche aus Kinderbluse.
Wer abgelegte T-Shirts, Kinderpullover oder Blüschen hat, kann daraus ganz schnell und einfach wunderschöne Beutelchen nähen. Diese Beutel eignen sich hervorragend als Handtäschchen, als Turnbeutelchen oder auch für die vielen Mitgebsel bei Kindergeburtstagen.

Vorgehensweise:
Den Halsausschnitt erweitern: das wird der Tascheneingriff.
Die beiden Ärmel miteinander verbinden – diese bilden den Taschenhenkel.
Den Pulloversaum schließen – das wird der Taschenboden.

Verzierungen:

Sehr schön sind schon die Motive bedruckter Shirts. Für einen individuellen Touch werden die Beutel noch auf unterschiedliche Art verziert. Hier eignen sich z.B. von anderen Kleidungsstücken ausgeschnittene Bilder/ Applikationen (auch von alter Bettwäsche), Anhänger, Stoffreste etc.

Pullover-Beutel mit Original-Druck.
Pullover-Beutel mit Hase verziert.
Pullover-Beutel mit Gesicht verziert.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.