Für Sie gelesen und recherchiert (23)

Michael Kors über.. (26.10.2012) … Mode: Mode ist für Michael Kors schizophren: einerseits stellt sie Luxus und Glamour dar, andererseits soll sie aber auch Komfort bieten. Die Kunden erwarten heute mehr: doch wenn das Kleidungsstück zu praktisch ist dann macht es keinen Spaß. Wenn es zu avantgardistisch erscheint, kann es sein, dass dies nur 1-mal getragen Mehr lesen

Für Sie gelesen und recherchiert (22)

Konsumgeile Jugend (19.10.2012) Die Jugend war schon immer Motor der Zeit und spiegelt den aktuellen Zeitgeist wider. Dies soll hier kurz am Beispiel Konsum dargelegt werden.Junge Menschen um die 20 sind dank Facebook und Co bestens informiert. Sie achten beim Einkauf sehr auf den Preis und bezeichnen sich sogar selbst als konsumgeil. Die Welt der Mehr lesen

Sigrid im Öko-Rausch…

„Wandel durch Gestaltung“ So lautete der Titel des diesjährigen ÖkoRausch-Symposiums in Köln im Rahmen des ÖkoRausch-Festivals für Design und Nachhaltigkeit. Häh: Wandel durch Gestaltung? Design soll seinen Beitrag zum Wandel der Gesellschaft leisten? Klingt interessant. Also auf nach Köln. Am Vormittag gab es zunächst viel Gehirnfutter in Form von philosophischen und psychologischen Betrachtungsweisen zu Prozessen des nachhaltigen Wandels. Hier eine Mehr lesen

Pullover-Beutel

Handtasche aus Kinderbluse. Wer abgelegte T-Shirts, Kinderpullover oder Blüschen hat, kann daraus ganz schnell und einfach wunderschöne Beutelchen nähen. Diese Beutel eignen sich hervorragend als Handtäschchen, als Turnbeutelchen oder auch für die vielen Mitgebsel bei Kindergeburtstagen. Vorgehensweise: Den Halsausschnitt erweitern: das wird der Tascheneingriff.Die beiden Ärmel miteinander verbinden – diese bilden den Taschenhenkel.Den Pulloversaum schließen – Mehr lesen

Für Sie gelesen und recherchiert (21)

Mode-Wahlkampf (12.10.2012) Mehr als 30 bekannte Designer und Stars kreierten unter dem Projekt „Runway to win“ Artikel für den Online-Store von Barack Obama. Mit dabei waren u.a. Marc Jacobs, Proenza Schouler, Sarah Jessica Parker sowie Beyonce Knowles.Die Artikel werden direkt in den USA gefertigt und zu Preisen zwischen 45 und 95 Dollar angeboten. Welche Artikel tatsächlich im Shop Mehr lesen

Für Sie gelesen und recherchiert (20)

Verführung pur (5.10.2012) Beim 12. Kongress des GCSC German Council of Shopping Centers wurde heiß diskutiert: über die Zukunft der Einkaufszentren – und über Sex. Hier einige Stimmen der Teilnehmer: „Menschen, die konsumieren, kann man nicht mehr führen. Man muss sie verführen.“„Füttern ist wie Verführung. Früher wurden in Einkaufszentren die Modeanbieter am häufigsten besucht, heute sind die Food-Areas Mehr lesen