Stiefelchen für die Puppe (Mathilde)

Jetzt, wo es Winter wird, braucht auch Mathilde endlich warme Stiefel!

Daraus werden schöne Puppen-Stiefelchen:


– ausgetretene Mädchenstiefel
– ausgediente Stoppersocken
– Stoffrest






Und hier die Verwendung der Bestandteile:
– aus dem Schaft der Mädchenstiefel (Lederimitat) werden die Sohlen für die Puppenstiefel geschnitten
– der noch intakten Schaft der Stoppersocken wird zum Schaft der Stiefel 
– aus dem Stoffrest werden Vorderschuh und Ferse genäht.
Zum Schluß noch ein hübsches Band annähen, um den Stiefelchen mehr Halt am Puppenfuß zu geben.
100% Sekundär-Schick!


Weitere Puppenkleidungs-Ideen folgen!


Bitte beachten: Diese Beschreibung ist als Inspiration gedacht, und soll nicht dem Anspruch einer Anleitung genügen! Kommentare und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht. Wem diese Beschreibung Lust auf mehr machen sollte, der melde sich bitte für die Arbeitstreffen von SEKUNDÄR-SCHiCK an. Wir freuen uns auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.