Hose für die Puppe (Melinda)

Weihnachten rückt nun immer näher, da wollen auch die Puppen mal wieder „Neu“ eingekleidet werden. Und das geht sogar ganz schnell und einfach:


Grundlage: ein ausgedienter Baby-Pullover


Beim Pulli einfach beide Ärmel abschneiden. (Leider habe ich hier im Eifer wieder einmal das Vorher-Foto vergessen – kann sich aber sicher jeder vorstellen)
Der Rest des Pullovers wird für ein späteres Projekt verwahrt.


Die Ärmel jeweils in Hosenform nähen, beide Teile verbinden, oben umschlagen und Gummiband einfädeln. Fertig.

Weitere Puppenkleidungs-Ideen folgen!

Bitte beachten: Diese Beschreibung ist als Inspiration gedacht, und soll nicht dem Anspruch einer Anleitung genügen! Kommentare und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht. Wem diese Beschreibung Lust auf mehr machen sollte, der melde sich bitte für die Arbeitstreffen von SEKUNDÄR-SCHiCK an. Wir freuen uns auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.