01_auswahl- stoffreste

Die launige Forelle …

Einige von Euch kennen vielleicht mein wunderbares Hobby: ich singe seit beinahe drei Jahren in einem Chor. Dieser Chor ist mir zu einem Hort der Entspannung und des Ausgleichs geworden. Einen wesentlichen Anteil trägt dabei (neben zahlreichen wunderbaren Mitsänger*innen) die großartige Chorleiterin. Nun war es an der Zeit, unserer Chorleitern auch mal etwas Dank zu sagen. Eines der Werke, Mehr lesen

jeans-schuerze

Praktische Nähschürzen

  Bei unserem Nähgeburtstag gibt es für jede*n Teilnehmer*in der Nähparty eine kleine Schürze, um die Kleidung vor Fusseln zu schützen und auch, um das benötigte Werkzeug (Maßband, Stift, …) immer parat haben zu können. Auch dies ist natürlich ein Upcycling-Projekt: die Schürzen sind aus abgelegten Jeanshosen und einigen Stoffresten entstanden. Ein schnelles und recht Mehr lesen

IMG_1944

Süße Nadelkissen

Da jetzt immer öfter Nähgeburtstage hier statt finden, sollte jede*r Teilnehmer*in das eigene Nadelkissen benutzen können. Für diesen Fall habe ich aus ein paar Stoffresten, etwas Füllwatte sowie einigen Flaschendeckeln diese kleinen Nadelkissen gestaltet. Geht super schnell – und das sieht doch echt schön aus, oder? Das Geburtstagskind darf sich nach seiner Nähparty ein Nadelkissen aussuchen und als Mehr lesen

IMG_1728

Nachlese zum Kleidertausch am 25.02.2017

Nach dem Kleidertausch ist ja bekanntlich vor dem Kleidertausch. Unser letzter Kleidertausch im Bamboo Yoga war super besucht. Zahlreiche Tauschwillige und Tauschwütige waren mit ihren „Schätzen“ erschienen – und konnten mit „neuen“ Beutestücken zufrieden wieder heim gehen. Hier ein kleiner Einblick  in unseren schönen Abend im Februar. Wer also beim letzten Mal nicht dabei sein konnte, fühlt sich hiermit Mehr lesen

image-7

Tasche für die Katz`

Mein kleiner Mann schafft es verdammt schnell, dass ihm seine Hosen zu kurz und die Knie und/oder der Po durchgescheuert sind. Nun hatte ich wieder einmal 2 solcher Exemplare, die wegen des durchgescheuerten Pos leider nicht mehr zu vererben waren. So entstand ein Beutel. Über die zerschubberten Knie kamen Applikationen aus Stoffresten: eine Mieze von vorn und eine Mieze Mehr lesen

2016-01_d-fuchsaugen-aufnaehen

Cécile kam, nähte und …

Im Dezember war Cécile bei SEKUNDÄR-SCHiCK zu Gast. Sie wollte Weihnachtsgeschenke für Ihre beiden kleinen Neffen nähen. Und da es grad Mützenzeit war, entstanden aus einigen Stoffmusterproben, einem alten T-Shirt sowie einer durchlöcherten Legging 2 wunderschöne Zipfelmützen. Aber Bilder sagen mehr als Worte – seht doch einfach selbst, wie toll sie das gemacht hat:  

2015-12_wichtel-geschenk

Weihnachts-Wichtel-Pullover-Mütze

Mein Mann hat es nicht so ganz mit dem Wäsche waschen: von Zeit zu Zeit schafft er es, seine Woll-Pullover zu heiß zu waschen bzw. diese sogar im Trockner zu trocknen. Das Ergebnis ist leider nicht mehr tragbar … Nun kam es aber passend, dass ich in diesem Jahr beim Weihnachtswichteln einen (mir bisher noch) unbekannten Mann Mehr lesen

2015-12_pullover-muetzen

Schönes aus alten Pullovern

Immer wieder landen ungeliebte Kleidungsstücke bei uns. So auch dieser XXL-Pullover, welcher bereits mehrere Kleidertauschaktionen überdauerte und keinen neuen Besitzer finden wollte. Im Herbst packen wir mit den Kindern seit einigen Jahren Päckchen für „Weihnachten im Schuhkarton“. Und dieses Mal wollten die Kinder auch etwas Selbstgenähtes dazu beitragen. Warum also nicht aus diesem riesigen Pullover ein paar schicke Mützen gestalten? Mehr lesen

05-handtasche-forelle

Nachlese zum Kleidertausch vom 5.09.2015

Anfang September nutzen wir das noch warme Wetter des ausklingenden Sommers für einen Kleidertausch. Im Pavillon des wunderschönen Gartens des Weltladen in Teltow bei Berlin stellten wir unsere Kleiderständer und Nähmaschinen auf – und dann konnte es auch schon los gehen. Die im Voraus abgegebene Tauschkleidung wird sortiert Wie immer wurde reichlich Kleidung zu uns Mehr lesen

05-handtasche-forelle

Ei(s)Bär und Schildkröte aus Stoffresten

Heute gibts eine Fortsetzung unserer Reihe „Kinder nähen Tiere“. Manchmal braucht es ja etwas Fantasie, um tatsächlich das jeweilige Tier zu erkennen 😉 Dennoch sind die Kinder immer mit ganz viel Freude und Konzentration bei der Sache. Und sie können natürlich auch sehr stolz auf ihre Ergebnisse sein! Was kann man bloß mit einem alten Unterhemd noch anstellen? Mehr lesen