IMG_5218

Ei(s)Bär und Schildkröte aus Stoffresten

Heute gibts eine Fortsetzung unserer Reihe „Kinder nähen Tiere“. Manchmal braucht es ja etwas Fantasie, um tatsächlich das jeweilige Tier zu erkennen 😉 Dennoch sind die Kinder immer mit ganz viel Freude und Konzentration bei der Sache. Und sie können natürlich auch sehr stolz auf ihre Ergebnisse sein! Was kann man bloß mit einem alten Unterhemd noch anstellen? Mehr lesen

IMG_5218

Von Kindern genäht: süsse Tiere und Puppen

SEKUNDÄR-SCHiCK hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, bereits in jungen Jahren das ästhetische und ethische Empfinden zu schulen, sowie die motorischen Fähigkeiten mit zu entwickeln. Deswegen finden unsere Kurse regelmäßig in Kindergärten und Schulen statt. So kann schon frühzeitig für einen bewussten Umgang mit unserer Kleidung sensibilisiert werden. aus alten T-Shirts entstanden hier fröhlichen Pompons In Mehr lesen

IMG_5218

Kopfhaut-Transplantation für Herrn Herrmann

Es war einmal ein kleiner Schmuse-Elefant namens Herr Herrmann. Der gehörte einem kleinen Jungen. Dieser Junge liebte seinen kleinen Elefanten wirklich sehr. Eines Tages bekam der Schmuseelefant sogar eine Schwester namens Bella. So konnte der kleine Junge sich in jeder Situation von wenigstens einem der beiden Elefanten begleiten und trösten lassen, falls der andere mal nicht Mehr lesen

IMG_5218

Versuchs mal mit Gemütlichkeit …

Das Wetter kann uns nicht ärgern: wir wärmen uns von innen – und mit unseren selbst genähten Accessoires! Zum grünen Karo-Loopschal gibts heute die passende Mütze. Hierfür verwenden wir die Reste des grünen Karopulli und des lila Cardigan, welche leider nicht mehr tragbar waren. Das Karomuster ist nahezu komplett für den Schal verwendet worden. Dennoch gibts ein Mehr lesen

IMG_5218

Winterliche Accessoires

Das Wetter bleibt immer noch kalt und ungemütlich. So konnte es natürlich nicht nur für den Sohn einen Loopschal geben, auch das Mädchen soll einen bekommen … Aus diesen alten Pullovern ensteht bald etwas Schönes … Auch hier kommen ein verwaschender Wollpulli und Teile des bereits verwendeten lila Cardigans zum Einsatz. Loopschal aus alten Pullovern Dieser Schal passt farblich wunderbar zur Mehr lesen

IMG_5218

Frö-höh-liche Weihnacht …

Heute die schnelle und ökologische Variante eines Weihnachtsbaumes. Man nehme einen alten Karton (z.B. Versandkarton). Daraus 2 Tannenbäume ausschneiden. Die beiden Formen gegenläufig einschneiden und ineinander stecken. Die Kinder haben ihren Baum noch schön geschmückt und mit Lametta versehen. Sogar ein Stern für die Spitze wurde hinzu gefügt. Diese Variante eignet sich hervorragend für kleinere WG-Zimmer, Zweitwohnungen, Mehr lesen

IMG_5218

Draußen ists kalt …

Der Winter steht vor der Tür – gehen wir doch hinaus! Um dennoch nicht frieren zu müssen, gestalten wir wärmende Accessoires. Zunächst benötigen wir einige abgelegte Pullover. Der eine ist leider falsch gewaschen worden und dadurch verfilzt, der andere hat kleine Löcher. abgelegte Pullover bilden die Grundlage für wärmende Winteracessoires Diese 2 abgelegten Pullover bilden heute die Grundlage für unser erstes Winter-Accessoire: Mehr lesen

IMG_5218

Filzreste lernen lesen

Wie Ihr bereits wisst, fallen auch bei uns immer wieder Stoffreste an. Dabei sind wir stets bemüht, aus diesen Resten noch etwas Schönes zu gestalten. Aus Resten entstehen lustige Lesezeichen Heute haben wir einige Filzreste entdeckt. Was lag also näher, als aus diesen Resten kleine Lesezeichen zu nähen?! Vogel als Buchecken-Lesezeichen Diese Monster und Tiere Mehr lesen

IMG_5218

Schmuckes aus Stoffresten

Bei unserer täglichen Arbeit fallen immer wieder Stoffreste an. Stets sind wir bemüht, möglichst nichts davon in den Müll zu werfen. Nach unserem letzten Beispiel haben wir heute wieder eines, welches ohne Nähkenntnisse zu verwirklichen ist.In diesem Falle handelt es sich um Jersey-Reste von T-Shirts und Unterwäsche. Diese wurden in ca. 3cm breite Streifen geschnitten und anschließend geflochten. So entstehen hübsche Mehr lesen

IMG_5218

Reste-Menue

Zum Schulanfang bekamen die Kinder aus ihren alten Lieblingsstücken genähte Zuckertüten (wir berichteten hier und hier). Der Inhalt, sprich die Süßigkeiten, sind inzwischen den Weg alles Irdischen gegangen – ok, die Mutter hat etwas mitgeholfen 😉Aber nun sollen die geliebten Zuckertüten natürlich nicht den gleichen Weg gehen oder aber im Schrank vestauben. Nein, sie sollen als Mehr lesen